Herzlich willkommen Grüß Gott
PASSAUER KREIS e.V.     Verein für Politik,  Kultur und Soziales
© Lorem Ipsum Dolor
                                                                                                                            Xsund bleim!
Passauer Kreis startet Kampagne gegen das gedankenlose Wegwerfen von Müll und  Lebensmittel
 Wir wollen mit unserer Kampagne Menschen für ein wichtiges Thema sensibilisieren. Gern stellen wir Interessierten gezielt Werbematerial zur Verfügung! (Transparente und Plakate) Wir wollen mit unserer Kampagne nicht zusätzlichen Müll produzieren! Rufen Sie uns an: 08543-4527 Schreiben Sie uns eine Mail: baumgartner-max@t-online.de
Wir suchen weitere Möglichkeiten um Transparente aufhängen zu können (z.B. bei Einkaufsmärkten, leere Schaufenster, an Gartenzäunen, …).
Bitte unterstützen Sie unsere Aktion und melden Sie sich bei baumgartner-max@t-online.de  oder  08543-4527
Den Städten, Märkten und Gemeinden soll es zukünftig auf ihren Gemeindegebieten überlassen bleiben, Querungshilfen für Fußgänger /Fußgängerüberwege zu errichten. Den Gemeinden die Entscheidung für die Errichtung von Fußgängerüberwegen zu überlassen, wäre eine bürgernahe Entscheidung und die Verwirklichung des Subsidiaritätsprinzips, wonach es den kleineren Ein- heiten – hier den Gemeinden – überlassen bleibt, Ent- scheidung „vor Ort“ zu treffen. Denn die Kommunal- politiker kennen die Situation in ihren Gemeinden. 
Aktuelles:
Aus Südafrika haben wir von Gehard Lagleder vom Blessed Gerard Center eine Mail erhalten. Sie finden diese unter Aktuelles, Termine
Aktuelles:
Wir bedanken uns bei nachfolgenden Gemeinden für die schnellen und zum Teil umfassenden Antworten: Aicha vorm Wald                     Hutthurm Ruhstorf a.d.R.                        Untergriesbach Ruderting                                 Wegscheid Kößlarn                                    Ortenburg Neuhaus am Inn                      Breitenberg Kirchham                                 Pocking Rotthalmünster                       Büchlberg Tittling                                      Hofkirchen Bad Griesbach                        Neukirchen vorm Wald Bad Füssing                            Vilshofen Thyrnau                                   Fürstenzell Aldersbach                             Salzweg *
Wir bedanken uns bei allen Kommunen , die sich bis heute an unserer zweiten Umfrage zum Thema Barrierefreiheit beteiligt haben
Spendenkonto Südafrika: IBAN DE63 7405 0000 0000 0144 49 – Verwendungszweck: Afrika
Unsere Petitionan den Bayer. Landtag und den Deutschen Bundestag:  Den Fußgänger stärken – Mehr Sicherheit und Barrierefreiheit verwirklichen
Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht
Die Ergebnisse unserer Umfrage: “Wie barrierefrei ist der Landkreis Passau?” finden Sie auf unserer Seite “Regional”. Die teilnehmenden Gemeinden sind dort in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.
Herzlich willkommen Grüß Gott
Logotyp
© Lorem Ipsum Dolor

Wir über uns:

WIR sind eine Gruppe interessierter und engagierter Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Passau.

Wir sind tätig in den Bereichen:

Menschenrechte Bürgerrechte Völkerverständigung Entwicklungshilfe Heimat Umweltschutz
· · · · · · ·